🏙 Ist deine Stadt eine 15-Minuten-Stadt?

🇬🇧 English version (click here)


Unsere Karte zeigt auf einen Blick, wo in einer Stadt die Stationen deines Alltags zu Fuß oder mit dem Rad in 15 Minuten erreichbar sind.


Was ist eine 15-Minuten-Stadt?

Das Konzept der 15-Minuten-Stadt kommt aus dem stadtplanerischen Kontext und beschreibt eine Stadt, in der alle Wege des Alltags in weniger als 15 Minuten bestritten werden können. Dabei sollen nachhaltige Verkehrsmittel genutzt werden: Die Strecken werden zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV zurĂŒckgelegt. HierfĂŒr braucht es eine gleichmĂ€ĂŸige Verteilung der Stationen des Alltags ĂŒber die gesamte Stadt. Unsere Karte macht diese Erreichbarkeit sichtbar. Mehr zum Konzept in diesem sehr guten Artikel.


Wie setzt sich die Bewertung zusammen?

Die Berechnungsmethode ist ganz einfach: Jedes farbige Quadrat auf der Karte wird bewertet: Wie weit ist der nĂ€chste Supermarkt, die Hochschule, der Bahnhof oder die nĂ€chste Arztpraxis entfernt? Je nach Entfernung bekommt das Quadrat mit unserer Berechnungsmethode einen Wert zugewiesen.Dabei sind die Distanzen fĂŒr die Methode so gewĂ€hlt, dass die Entfernungen gut zu Fuß oder mit dem Rad zurĂŒckgelegt werden können – also auf nachhaltige Weise. Wir bewerten 6 Kategorien des alltĂ€glichen Lebens. Mehr dazu weiter unten. In jeder Kategorie kann maximal ein Punkt erreicht werden – in der Summe also maximal 6 Punkte. Eine farbige Legende zeigt dir auf der Karte die Gesamtbewertung jedes Quadrats.

Ein Beispiel:
Angenommen der Bahnhof ist 10 Minuten mit dem Fahrrad entfernt und in LaufnĂ€he (weniger als 5 Minuten) befindet sich eine Carsharing-Station. Dann erhĂ€lt das Quadrat in diesen zwei Unterkategorien jeweils die volle Punktzahl. Ein Bike-Sharing ist weiter als 5 Minuten zu Fuß entfernt und bringt daher keine Punkte. Die Bushaltestelle ist 7 Minuten zu Fuß entfernt und ergibt daher nur die halbe Punktzahl. Diese Werte werden aufaddiert und ergeben die Bewertung fĂŒr die Kategorie "MobilitĂ€t".

Die Daten fĂŒr die Berechnungen stammen aus dem OpenStreetMaps Projekt und sind offen fĂŒr alle einsehbar, verwendbar und ĂŒberprĂŒfbar.


Quelle: OpenStreetMap

WofĂŒr kannst du die Karte verwenden?

Du bist auf der Suche nach einer Stadt zum Studieren oder suchst eine neue Wohnung und kannst dich fĂŒr keinen Stadtteil entscheiden? Forschst du zum Thema 15-Minuten-Stadt oder Urbaner MobilitĂ€t?

Mit unserem Tool kannst du StĂ€dte und Stadtteile miteinander vergleichen und so sehen, wie gut die wichtigsten Bereiche des Lebens von dort zu erreichen sind. Das Tool eignet sich jedoch auch fĂŒr die Stadtplanung oder die Standortwahl von Unternehmen.


Motivation

Uns geht es bei der Bewertung nicht um die perfekte Berechnung von Erreichbarkeiten oder die VerdrÀngung aller Autos. Wir möchten zeigen, wo es heute schon möglich ist oder bald möglich werden könnte, Autoverkehr massiv zu reduzieren und so Klima und Umwelt zu schonen, ohne auf LebensqualitÀt zu verzichten.

Status des Projekts

Unser Tool ist in einem frĂŒhen Beta-Stadium. Wir haben uns dennoch entschieden, es jetzt schon verfĂŒgbar zu machen, weil uns die Themen nachhaltige MobilitĂ€t und offene Daten am Herzen liegen. In Zukunft planen wir auch Teile des Codes frei zugĂ€nglich zu machen. Momentan wissen wir jedoch noch nicht, in welche Richtung wir das Tool noch entwickeln werden. Wenn du Ideen, Anregungen oder auch Kritik hast, freuen wir uns von dir zu hören! Auch wenn du unsere berechneten Score-Daten fĂŒr Forschungszwecke oder zur Exploration erhalten möchtest, schreib uns einfach eine Mail. Unten findest du unsere Kontaktdaten.


Über uns

Wir sind Chris & Nils aus Gießen. Dieses Projekt hat als Hobby begonnen, um die QualitĂ€t von frei verfĂŒgbaren Daten zu verbessern, und um eine weitere Sicht auf die Daten zu ermöglichen. Das Berechnungstool vertreiben wir auch fĂŒr interessierte Firmen, ForscherInnen und Kommunen. Sprecht uns hierfĂŒr einfach an. Diese Karten stellen wir gemeinnĂŒtzig zur VerfĂŒgung, um allen Interessierten einen tieferen Blick in die Struktur ihrer StĂ€dte zu ermöglichen und dazu anzuregen, die QualitĂ€t offener Daten zu verbessern.

Chris ist Programmierer, Open-Source-Enthusiast und Hobby-Datenanalyst. Nils ist Nachhaltigkeitsberater und GrĂŒnder der Kreativ-Agentur flux – impulse, deren gemeinnĂŒtziger Teil die Bereitstellung dieser Karten durch Spenden finanziert.

Kontakt

Chris

Nils

Am besten erreicht ihr uns ĂŒber die Mailadresse info@15-minuten-stadt.de


Newsletter

Wenn du ĂŒber die Weiterentwicklung unseres Tools, eventuelle Veröffentlichungen etc. informiert werden möchtest, kannst du unseren Newsletter abonnieren. Nicht wundern, du wirst nach der Anmeldung auf die flux – impulse Webseite weitergeleitet. Du meldest dich aber nur fĂŒr unseren 15-minuten-stadt.de bezogenen Newsletter an. Wir versenden keinen Spam und keine Werbung. Es gilt die ganz unten verlinkte DatenschutzerklĂ€rung.


Was wir bewerten:

MobilitÀt:
Bus-, Straßenbahn- und U-Bahn Haltestellen
GrĂ¶ĂŸere Bahnhöfe
Bikesharing Stationen
Carsharing Stationen
Nahversorgung:
Einkaufszentren
SupermÀrkte
Drogerien
Feinkost
BĂ€cker
Poststellen
Freizeit:
Sportmöglichkeiten
Kinos
Theater
Gesundheit:
KrankenhÀuser
Arztpraxen
Apotheken
Bildung:
Hochschulen
Schulen
KindergÀrten
Bibliotheken
Naherholung:
Parkanlagen
Kleine Parks
SpielplÀtze
Naherholungsgebiete

Links & Presse

Es gibt viele weitere Àhnliche Projekte, die teilweise deutlich mehr in die Tiefe gehen. Wir verstehen unser Tool daher eher als niederschwelligen Einstieg in das Thema.

Möchtest du A/B-Vergleiche von Straßen ausprobieren, kannst du dies mit A/B Street tun. Das Team implementiert auch den Gedanken der 15-Minuten-Stadt.

Der sehr umfassende englisch-sprachige Blog Maps Mania schreibt ĂŒber digitale Karten und Kartenanwendungen. So auch ĂŒber uns.

Danke auch an die Open Knowledge Foundation Berlin, bei welchen wir auf einem Open Data Talk unser Tool vorstellen konnten und uns auf viele spannende Projekte aufmerksam gemacht haben.

Spiegel-Online hat im Januar 2023 einen Artikel ĂŒber die 15-Minuten-Stadt verfasst und dafĂŒr auch Bilder von uns verwenden dĂŒrfen. Link (paywall)


FAQ

Oft gestellte Fragen

Welche StÀdte sind Teil der Suche?

Alle deutschen Orte mit einem Stadt-Status. Als Quellen diente zuerst die Liste deutscher GroßstĂ€dte und dann aktuell die Liste der deutschen StĂ€dte mit ca. 2000 EintrĂ€gen.

Sind zusĂ€tzliche Daten außer der Openstreetmap in die Berechnung eingeflossen?

Nein außer den oben genannten Daten sind keine weiteren Quellen genutzt worden.

Ist z.B. nur ein verfĂŒgbarer Supermarkt oder eine Arztpraxis ausreichend um den jeweiligen Aspekt des Scores zu erreichen?

Nein, mehrere Alternativen sind Teil des Scores fĂŒr verschiedene Aspekte des Scores. Wir können nicht davon ausgehen, dass jeder Supermarkt oder jeder Arztpraxis fĂŒr jede Person sinnvoll ist.

Wir verwenden die datenschutzfreundliche Technologie von Matomo, um statistische Auswertungen der Seitennutzung zu erhalten und damit die Seite zu verbessern. Wenn du das nicht willst, kannst du hier den Haken entfernen. NÀheres in unserer DatenschutzerklÀrung (siehe unten).

datengraben.com & flux – impulse © 2021 | impressum & datenschutz